Tour of Turkey: Renshaw gewinnt 4. Etappe

Mark Renshaw (Rabobank) hat die 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. Der Australier gewann den Sprint vor seinem Landsmann Matthew Goss (Greenedge). Dritter wurde Daniele Colli vom Team Type 1-Sanofi. André Greipel und Marcel Kittel erreichten nicht mit der ersten Gruppe das Ziel und konnten nicht in den Sprint um den Tagessieg eingreifen. In der Gesamwtertung [...]

Mark Renshaw (Rabobank) hat die 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. Der Australier gewann den Sprint vor seinem Landsmann Matthew Goss (Greenedge). Dritter wurde Daniele Colli vom Team Type 1-Sanofi. André Greipel und Marcel Kittel erreichten nicht mit der ersten Gruppe das Ziel und konnten nicht in den Sprint um den Tagessieg eingreifen. In der Gesamwtertung führt weiter der Bulgare Ivaïlo Gabrovski (Torku).

Tageswertung:

1 Mark Renshaw (Aus) Rabobank Cycling Team 3:14:01
2 Matthew Harley Goss (Aus) Greenedge Cycling Team
3 Daniele Colli (Ita) Team Type 1 – Sanofi
4 Boy Van Poppel (Ned) Unitedhealthcare Pro Cycling Team
5 Davide Vigano (Ita) Lampre – ISD

DEIN KOMMENTAR BITTE

Deine E-Mail wird weder preisgegeben noch weitergehend verwendet. Pflichtfelder haben einen *

*
*

Cycling-Tweets

Die Fahrer Transfers 2013

Wer zu wem: Die Fahrer Transfers 2012/2013