Thibaut Pinot (FDJ) hat die 5. Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Der Franzose attackierte im Schlussanstieg aus der Favoritengruppe um Chris Froome (Sky) und Nairo Quintana (Movistar) und fuhr allein zum Sieg. Wenige Sekunden nach Pinot kam Ilnur Zakarin (Katusha) als Solist ins Ziel. Der Russe hatte kurz nach Pinot angegriffen und eroberte mit Tagesplatz Zwei das Trikot des Gesamtführenden. Chris Froome erreichte mit Quintana, Rafal Majka (Tinkoff-Saxo), Simon Spilak (Katusha) und Romain Bardet (Ag2R) das Ziel. Froome musste im Schlussanstieg in der Favoritengruppe lange allein die Verfolgungsarbeit leisten. Rigoberto Uran (Etixx-Quickstep) und Vincenzo Nibali (Astana) konnten das Tempo der Froome-Gruppe nicht mitgehen.
Chris Froome ist nun hinter Zakarin und Pinot Gesamtdritter und hat vor dem anschließenden Zeitfahren eine gute Ausgangsposition, seinen Titel zu verteidigen.

+++ Cavendish siegt souverän in der Türkei +++

Mark Cavendish (Etixx-Quickstep) hat die 7. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. Der Brite siegte nach 165 Kilometern von Selçuk nach Izmir souverän im Sprint vor Sonny Colbrelli (Bardiani-CSF) und Kristian Sbaragli (MTN-Qhubeka). Nach perfekter Vorarbeit seiner Teamkollegen feierte Cavendish damit seinen dritten Etappensieg bei der Türkei-Rundfahrt. Kristijan Durasek (Lampre-Merida) verteidigte die Gesamtführung.

 

 

+++ Dowsett stellt neuen Stundenweltrekord auf +++

Alex Dowsett (Movistar) hat den Stundenweltrekord des Australiers Rohan Dennis überboten. Der Brite legte im Velodrom von Manchester in einer Stunde 52,924 Kilometer zurück und verbesserte die alte Bestmarke um 433 Meter. Vielleicht hat der Rekord nur wenige Wochen bestand, denn Tour-de-France-Sieger und Zeitfahr-Olympiasieger Bradley Wiggins will am 7. Juni einen Versuch starten.

 

 

+++ Moreno Hofland (LottoNL-Jumbo) gewinnt 2. Etappe der Tour de Yorkshire +++

Moreno Hofland hat seinem Lotto-NL-Jumbo Team den ersten Saisonsieg beschert. Der Niederländer siegte im Sprint vor Matteo Pelucchi (IAM Cycling) und Ramon Sinkeldam (Giant-Alpecin). Lars Petter Norhaug (Sky) verteidigte auf dem 174 Kilometer langen Teilstück von Selby nach York die Gesamtführung.