Marcin Bialoblocki hat das Abschlusszeitfahren der Polen-Rundfahrt gewonnen. Der Pole absolvierte den 25 Kilometer langen Parcours durch Krakau in 28:45 Minuten und war damit zwei Sekunden schneller als Vasil Kiryienka (Sky). Dritter wurde Rick Flens (LottoNL-Jumbo). Patrick Gretsch (Ag2R) erreichte Platz 6, einen Rang vor Ion Izagirre (Movistar), der sich den Rundfahrtsieg sicherte. In der Endabrechnung liegt der Spanier nach sieben Etappen nur 2 Sekunden vor Bart de Clercq (Lotto-Soudal). Gesamtrang Drei geht an Ben Hermans (BMC), der nur eine Sekunde hinter de Clercq liegt.

Marcel Kittel (Giant-Alpecin) feierte ein gelungenes Comeback nach langer Rennpause und gewinnt nach seinem Auftaktsieg auch die Sprintwertung.