Vincenzo Nibali (Astana) wurde von der Vuelta ausgeschlossen. Der Italiener war auf der zweiten Etappe der Spanienrundfahrt nach einen Sturz weit zurückgefallen und hatte sich auf dem Weg zurück ins Feld über eine längere Strecke am Teamauto festgehalten.