Matteo Trentin (Etixx-QuickStep) hat die 6. Etappe der Tour of Britain gewonnen. Der Italiener setzte nach 192,7 Kilometern von Stoke-on-Trent nach Nottingham im Sprint vor Edvald Boasson Hagen (MTN-Qhubeka) durch. Dritter wurde Owain Doull (Wiggins). Trentin sorgte damit für den dritten Etappenerfolg seines Etixx-Quickstep Teams. In der Gesamtwertung führt weiterhin Edvald Boasson Hagen vor Wout Poels (Sky).