Das Team mit Karol-Ann Canuel, Alena Amialiusik, Barbara Guarischi und den drei deutschen Fahrerinnen Mieke Kröger, Lisa Brennauer und Trixi Worrack absolvierte die 38,8 Kilometer in Richmond in 37:45 min und war damit sechs Sekunden schneller als die Equipe Boels – Dolmans Cycling Team. Rang drei sicherte sich mit 56 Sekunden Rückstand auf die Siegerinnen das Team Rabobank-Liv Woman Cycling Team. Für das Sieger-Team ist es bereits der vierte WM-Erfolg bei dieser Disziplin in Folge.

Große Freude nach gelungener Titelverteidigung (Foto: Roth&Roth roth-foto.de)
Große Freude nach gelungener Titelverteidigung (Foto: Roth&Roth roth-foto.de)