Der Hannoveraner Leo Appelt hat bei der Straßenrad-WM im amerikanischen Richmond das Einzelzeitfahren der Junioren gewonnen. Der 18-Jährige absolvierte die 29,9 Kilometer in einer Zeit von 37:45 Minuten und verwies den Amerikaner Adrien Costa mit 17,22 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Bronze ging an Costas Landsmann Brendan McNulty (+59,74). Mit dem Sieg von Appelt bleibt der Titel in Deutscher Hand. Im vergangenen Jahr hatte Lennard Kämna im spanischen Ponferrada das Einzelzeitfahren der Junioren gewonnen.

 

Das Zeitfahr-Podium der Junioren bei der WM 2015
Das Podium des Zeitfahrens der Junioren bei der WM 2015