“Für das entstehende deutsch-orientierte Entwicklungsprogramm müssen wir unser Trainerteam erweitern. Wie bereits bekannt gegeben, wird das Entwicklungsprogramm einen wesentlichen Teil des Teams bilden”, erklärte Chefcoach Rudi Kemna.

Der 26 Jahre alte Sportwissenschaftler Deckert wechselt vom deutschen Kontinental-Team LKT Brandenburg zur deutsch-niederländischen Equipe. „Mit der Aufnahme in den Trainerstab des Teams Sunweb wird ein Traum wahr. Es war immer meine Ambition, mein Wissen im Hochleistungssport anzuwenden. Es ist großartig, das in einem erfolgreichen deutschen Team zu tun, das sowohl Talente fördert und entwickelt als auch Erfolge bei den größten Rennen des Planeten erringt“, freut sich Deckert.

Der 33-jährige Sportwissenschaftler Werner kommt vom IAM-Team zur Mannschaft von Iwan Spekenbrink. „Ich bin sehr glücklich, dass ich beim Team Sunweb unterschrieben habe und nun Teil eines sehr professionell strukturierten Teams bin. Der bereits starke Kader des Teams wird im nächsten Jahr noch mehr erweitert und ich freue mich sehr, dazu zu stoßen und meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten.“

Beide Trainer sollen alle Programme mitbetreuen, Deckert soll sich auf das Entwicklungsprogramm fokussieren. Das Team hatte bereits vor einiger Zeit angekündigt, ein “Development-Programm mit einer Teambasis in Deutschland” zu starten um die “nächste Generation an Talenten mit einem speziellen Entwicklungsprogramm sowohl auf, als auch abseits des Rades auszubilden”.