Zdenek Stybar wird vor Beginn der neuen Straßensaison noch einen Abstecher ins Gelände machen. Zwei Starts bei Cross-Rennen in Belgien sind geplant. Der dreifache Cross-Weltmeister wird am 29. Dezember in Loenhout und 30. Dezember in Bredene antreten. Das teilte sein Team am Mittwoch mit. An beide Rennen hat der Tscheche gute Erinnerungen. In Loenhout gewann er 2008 und in Bredene war er bereits zwei Mal erfolgreich. 

“Ich bin sehr glücklich, nach einem Jahr Pause zurück beim Cyclo-Cross zu sein”, sagt Stybar. “Nachdem ich meine Prioritäten auf die Straßenrennen gelegt habe, kann ich natürlich nicht versprechen, dass ich im Kampf um den Sieg eine Rolle spielen kann. Zumal dort ein starkes Feld mit Fahrern die sich nur auf den Cross konzentrieren am Start steht. Ich möchte diese Rennen einfach genießen und mein Bestes geben”, so Stybar.

Nach den Cross-Rennen wird Stybar wieder nach Calpe reisen und sich mit dem QuickStep Team auf die neue Saison vorbereiten.