Caleb Ewan (Orica-Scott) hat seinen Kriteriumstitel verteidigt. Der 22-Jährige siegte bei der nationalen Kriteriums-Meisterschaft am Mittwoch auf dem Rundkurs in Ballarat vor Scott Sunderland (Isowhey Sports Swisswellness). Dritter wurde Brenton Jones (JLT Condor).

 

“Zu den Kriteriumsmeisterschaften zurückzukehren machte mir etwas Druck, weil ich hier in den letzten Jahren sehr gut war”, sagte Ewan, der nach der letzten Kurve den Sprint früh eröffnen musste. “Ich wusste, dass ich einen langen Sprint durchziehen kann und habe den Sprint eröffnet und durchgezogen”, freute sich Ewan. 

In dieser Woche werden in Australien die nationalen Meisterschaften ausgetragen. Am Donnerstag stehen die Einzelzeitfahren auf dem Programm. Das Rennen um den Straßenmeister-Titel findet am Sonntag statt. Alle Wettbewerbe werden in der 86.000-Einwohnerstadt Ballarat im Bundesstaat Victoria ausgetragen.

Im Jahr 2016 sicherte sich Jack Bobridge den Titel im Straßenrennen. Den Titel im Zeitfahren gewann im vergangen Jahr Rohan Dennis.