Home Nachrichten RCS vergibt Wildcards für Giro d’Italia, Strade Bianche, Tirreno-Adriatico & Milano-Sanremo

RCS vergibt Wildcards für Giro d’Italia, Strade Bianche, Tirreno-Adriatico & Milano-Sanremo

Der italienische Veranstalter RCS hat für die Rennen Strade Bianche, Tirreno-Adriatico, Milano-Sanremo und den Giro d’Italia die Wildcards vergeben. Neben den 18 WorldTour-Teams, die für die Rennen ohnehin startberechtigt sind, können die Veranstalter weitere Mannschaften einladen. Für vier der fünf Rennen des Veranstalters wurden nun die Einladungen vergeben. Für das Rennen Il Lombardia im Oktober werden die Wild Cards erst später vergeben.

 


 

Die Wildcards für den Giro d’Italia 2017:
BARDIANI-CSF (ITA)
CCC SPRANDI POLKOWICE (POL)
GAZPROM – RUSVELO (RUS)
WILIER TRIESTINA-SELLE ITALIA (ITA)

Die Wildcards für die Strade Bianche:
ANDRONI GIOCATTOLI (ITA)
BARDIANI-CSF (ITA)
NIPPO – VINI FANTINI (ITA)

Die Wildcards für Tirreno-Adriatico:
ANDRONI GIOCATTOLI (ITA)
BARDIANI- CSF (ITA)
NIPPO – VINI FANTINI (ITA)
TEAM NOVO NORDISK (USA)

Die Wildcards für Mailand-Sanremo:
ANDRONI GIOCATTOLI (ITA)
BARDIANI-CSF (ITA)
COFIDIS (FRA)
GAZPROM – RUSVELO (RUS)
NIPPO – VINI FANTINI (ITA)
TEAM NOVO NORDISK (USA)
WILIER TRIESTINA (ITA) )