Greg van Avermaet will bei der Tour of Oman an den erfolgreichen Saisonauftakt bei der Valencia-Rundfahrt anknüpfen. Beim Saisoneinstand in Spanien hatte der Belgier das Auftaktzeitfahren mit seinem BMC-Team gewonnen und später das Gelbe Trikot getragen. Nach einem Knöchelbruch im November zeigte sich Van Avermaet bereits gut in Schuss. Im Oman will er nun auf Etappenjagd gehen. “Es ist ein hartes Rennen, aber meine Form ist gut. Also werde ich versuchen, nach Möglichkeit eine Etappe zu gewinnen”, sagte Van Avermaet.

“Wir wissen, dass Greg in guter Form ist und sehr motiviert”, blickt der sportliche Leiter Valerio Piva voraus. “Und wir haben auch ein ehrgeiziges Team dabei, dass ihn unterstützen wird”, so Piva weiter. Sein Debüt für das Team wird der junge Kilian Frankiny geben. Der 23-jährige Schweizer hat in der U23-Kategorie starke Leistungen gezeigt und gilt als großes Talent für Etappenrennen. 

Die Tour of Oman findet vom 14. Februar – 19. Februar 2017 statt. 

Das BMC-Team im Oman: Jempy Drucker (LUX), Martin Elmiger (SUI), Kilian Frankiny (SUI), Ben Hermans (BEL), Stefan Küng (SUI), Daniel Oss (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL).