Home Nachrichten Startliste des Giro d’Italia 2017: Die Fahrer & Ziele der 22 Teams

Startliste des Giro d’Italia 2017: Die Fahrer & Ziele der 22 Teams

Trikot Cannondale-Drapac

 

Team Cannondale-Drapac

Das amerikanische Team geht ohne expliziten Leader, aber mit einer sehr starken Mannschaft ins Rennen. Man hat das Potenzial, das Rennen zu prägen. Nahezu alle Fahrer haben die Qualität, Etappensiege herauszufahren. Vor allem auf den schweren Etappen muss man mit ihnen rechnen. Sowohl Dombrowski, als auch Formolo könnten versuchen, in der Gesamtwertung vorn zu landen, und Rolland hat vielleicht ein Auge aufs Bergtrikot geworfen. Vor allem auf Formolo darf man gespannt sein, denn er geht in super Form ins Rennen und ist eines der größten italienischen Talente. Doch die Teamleitung gibt allen Fahrer Freiheiten und man darf davon ausgehen, dass sie diese für eine offensive Fahrweise nutzen.

 

Die Fahrer

61 Pierre Rolland (Fra)
62 Hugh Carthy (GBr)
63 Joseph Lloyd Dombrowski (USA)
64 Davide Formolo (Ita) 
65 Alex Howes (USA) 
66 Kristijan Koren (Slo) 
67 Tom-Jelte Slagter (Ned) 
68 Davide Villella (Ita) 
69 Michael Woods (Can)

Sportlicher Leiter: Fabrizio Guidi