Die Neuauflage des Etappenrennens wird ihr großes Finale in Stuttgart feiern. Der Gesamtsieger der viertägigen Rundfahrt, die Ende August 2018 stattfindet, wird in der baden-württembergischen Landeshauptstadt ermittelt. “Auf die Fahrradfans warten eine innerstädtische, sportlich sehr herausfordernde, Zielrunde mit Ankunft auf der Theodor-Heuss-Straße und ein großes Rad-Festival mit vielen modernen Programmpunkten”, heißt es vom Veranstalter ASO.

Für ambitionierte Radfahrer sind Jedermannrennen über zwei Streckenlängen mit Start und Ziel in Stuttgart geplant. Dabei soll es über Teile des Elitekurses gehen. Zusätzlich wird der Rahmen für Kinderrennen und familienfreundliche Ausfahrten geschaffen. Auf einem autofreien Innenstadtkurs, der auch die Fahrradstraßen der Stuttgarter City einbindet, soll stressfreies Radfahren erlebt werden. Für die Autostadt Stuttgart durchaus etwas Besonderes.

 

Stuttgarter fürs Rad begeistern

„Wir können weit über die Stadtgrenzen hinaus die Qualitäten unserer schönen Stadt zeigen und für das Radfahren in Stuttgart werben“, sagt Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer. In Stuttgart soll der Anteil der Radfahrer am gesamten Verkehr langfristig auf 20% gesteigert werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, wird der Radverkehr in Stuttgart gezielt gefördert. Der dringend notwendige Ausbau des Radwegenetzes soll mehr Menschen zum Radfahren animieren.

„Stuttgart freut sich auf die neue Deutschland Tour. Der Zielort Stuttgart macht das Radfahren für unsere Gäste, aber auch für alle Bürgerinnen und Bürger auf spektakuläre Weise erlebbar. Ob radsportbegeisterte Zuschauer der Schlussetappe, ambitionierte Hobby-Fahrer beim Jedermannrennen oder interessierte Teilnehmer an den zahlreichen Rahmenveranstaltungen in der an dem Tag fast autofreien Stuttgarter Innenstadt –bei dem Ereignis kommen alle Fahrrad-Fans auf ihre Kosten“, gibt sich Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn optimistisch.
 
„Das große Finale der Deutschland Tour wird ein Fahrrad-Fest in Stuttgart”, ist sich ASO Geschäftsführer Yann Le Moënner sicher. Das Gesamtkonzept „Deutschland. Deine Tour.“ setzt auf die Begeisterung der Menschen für das Radfahren, vom Profisport bis zur alltäglichen Mobilität“, so Le Moënner.

 

Ausdehnung der Deutschland Tour auf eine Woche

Die neue Deutschland Tour wird erstmalig im August 2018 als viertägiges Etappenrennen mindestens in der HC-Kategorie starten. Die A.S.O. hat sich verpflichtet, zunächst zehn Austragungen der neuen Deutschland Tour zu organisieren und strebt in dieser Zeit eine Ausdehnung auf eine Woche an.