Der Bund Deutscher Radfahrer hat am Donnerstag die Kader für Rad-Weltmeisterschaften 2017 in Bergen bekannt gegeben. Im Einzelzeitfahren der Männer hat Titelverteidiger Tony Martin ohnehin ein Startrecht, somit konnte der BDR zwei weitere Athleten nominieren. Nikias Arndt und Jasha Sütterlin werden am 20. September den 31 Kilometer langen Kurs mit Ziel am Mount Fløyen im Nationaltrikot in Angriff gehen.

Im Straßenrennen hat der BDR neun Startplätze und schickt ein Team mit starken Klassikerfahrern ins Rennen. John Degenkolb wird die Mannschaft im Straßenrennen anführen. Der 28-Jährige hat auf dem welligen Kurs in Bergen durchaus Mediallienchancen.

UPDATE: John Degenkolb sagte wegen gesundheitlicher Probleme den Start bei der WM ab

Elite Männer

Zeitfahren:
Nikias Arndt (Team Sunweb)
Tony Martin (Team Katusha-Alpecin)
Jasha Sütterlin (Team Movistar)

 

Straßenrennen (9 Startplätze):
Nikias Arndt (Team Sunweb)
Marcus Burghardt (Team Bora-hansgrohe)
John Degenkolb (Trek Segafredo)
Simon Geschke (Team Sunweb)
Tony Martin (Team Katusha-Alpecin)
Paul Martens ( Team Lotto-NL Jumbo)
Nils Politt (Team Katusha-Alpecin) 
Jasha Sütterlin  (Team Movistar)
Rick Zabel (Team Katusha-Alpecin)

Ersatz:
Johannes Fröhlinger (Team Sunweb)
Christoph Pfingsten (Team Bora-hansgrohe)

 

Elite Frauen

Zeitfahren:
Lisa Brennauer (Canyon SRAM Racing)
Trixi Worrack (Canyon SRAM Team)

Straßenrennen (6 Startplätze):
Charlotte Becker (Team Hitec Products)
Lisa Brennauer (Canyon SRAM Racing)
Romy Kasper (Alé Cipollini)
Lisa Klein (Cervelo Bigla Pro Cycling Team)
Claudia Lichtenberg (Wiggle High5)
Trixi Worrack /Canyon SRAM Racing)

Ersatz:
Stephanie Gaumnitz (Pohl)  (Cervelo Bigla Pro Cycling Team)
Clara Koppenburg (Cervelo Bigla Pro Cycling Team)

 

U23 Männer

 

Zeitfahren:
Julian Braun (Team Lotto-Kern Haus)
Patrick Haller (rad-net ROSE Team)

Straßenrennen (5 Startplätze):
Patrick Haller (rad-net ROSE Team)
Lennard Kämna (Team Sunweb)
Max Kanter (Team Sunweb Development)
Florian Nowak (Hermann Radteam/)
Johannes Schinnagel (Team Felbermayr Simplon Wels)

 

Junioren

Zeitfahren:
Leon Heinschke ( Frankfurter RC 90)
Juri Hollmann ( RSC Cottbus)

Straßenrennen (6 Startplätze):
Felix Engelhardt  (RSC Kempten)
Leon Heinschke ( Frankfurter RC 90)
Juri Hollmann ( RSC Cottbus)
Jakob Geßner (RSC Turbine Erfurt)
Niklas Märkl (RSC Linden)
Marius Mayrhofer  (RSC Linden)

Juniorinnen

Zeitfahren:
Hannah Ludwig (RSV Stahlroß Wittlich)
Lea Lin Teutenberg (RFC Lexxi Speedbike)

Straßenrennen (4 Startplätze):
Ricarda Bauernfeind (RSG Ansbach) *
Katharina Hechler (RSV Oberhausen)
Franziska Koch (RSV Unna)
Hannah Ludwig (RSV Stahlroß Wittlich)
Lea Lin Teutenberg (RFC Lexxi Speedbike) *

Anmerkung: * Die endgültige Entscheidung über den Einsatz findet nach dem Bundesliga Rennen Bilster Berg statt.