Im Norwegischen Bergen werden 2017 vom 16. September bis zum 24. September die Straßenrad-Weltmeisterschaften ausgetragen. Bergen ist die regenreichste Stadt Europas und so könnte das Wetter eine große Rolle spielen. Während der Parcours der Straßenrennen durchaus WM-typisch ist, ist der Zeitfahrkurs der Männer ungewöhnlich. Denn es geht zum Ziel eine 3,4 Kilometer lange Rampe hinauf. So dürften die Spezialisten, wie Titelverteidiger Tony Martin, nicht zu den Favoriten zählen. 

<< BDR-Kader: Das deutsche Team bei der Rad-WM 2017 in Bergen >>

Der Kurs des Straßenrennens ist nicht sonderlich schwer, so dass endschnelle Klassikerfahrer wie John Degenkolb oder Peter Sagan gute Chancen auf eine Medaille haben.Doch eine WM ist schwer berechenbar und bietet taktisch viele Möglichkeiten.

Update: John Degenkolb musste den Start bei der WM wegen gesundheitlicher Probleme absagen.

Der Zeitplan:

Zeitplan der Rad-WM 2017

 

Die Mannschaftszeitfahren

Exakt 42,5 Kilometer lang, leicht wellig und mit einem kurzen & knackigen Anstieg – der Parcours des Teamzeitfahrens ist durchaus anspruchsvoll. Es wird für die Mannschaften sehr wichtig sein, sich die Kräfte gut einzuteilen.

Die Startzeiten der Männer und Frauen findest du hier. –> Ergebnis findest du hier
Mannschaftszeitfahren: Strecke & Profil

 

Die Einzelzeitfahren

Startliste & Startzeiten der Männer (Elite) >> –> Das Ergebnis findest du hier
Startliste & Startzeiten der U23-Männer >> –>  Das Ergebnis findest du hier
Startliste & Startzeiten der Juniorinnen >> –>  Das Ergebnis findest du hier
Startliste & Startzeiten der Frauen >> –> Das Ergebnis findest du hier

Startliste & Startzeiten der Junioren >>–> Das Ergebnis findest du hier

Die Einzelzeitfahr-Wettbewerbe werden auf zwei Rundkursen ausgetragen. Die Juniorinnen fahren nur eine kurze Runde, die Frauen eine lange Runde und die U23-Fahrer jeweils eine kurze und eine lange Runde. Die lange Runde ist durchaus anspruchsvoll, denn es muss der 1,4 km lange Anstieg zum Birkelundsbakken absolviert werden. 

Die Männer absolvieren zunächst eine kurze Runde und fahren dann noch einmal zwei Drittel dieser Runde, ehe es rechts weg in den steilen Schlussanstieg geht. Insgesamt 3,4Kilometer ist der Anstieg lang und mit 9% Steigung angegeben.

Kurs Einzelzeitfahren U23 + Frauen

 

Zeitfahrkurs der Männer


 

Die Straßenrennen

Startliste Juniorinnen >> –> Rennbericht & Ergebnis findest du hier
Startliste Männer U23 >> –> Rennbericht & Ergebnis findest du hier

Startliste Frauen >> –> Rennbericht & Ergebnis findest du hier
Startliste Männer (Elite) >> –> Rennbericht & Ergebnis findest du hier

Die Straßenrennen der U23 (191 Km | 10 Runden), der Juniorinnen (76,4 km | 4 Runden) und der Frauen (152,8 km | 8 Runden) werden komplett auf dem Stadt-Parcours in Bergen ausgetragen. Dabei geht es jeweils über den Salmon Hill (1,5km | 6,4%).

Rundkurs Straßenrennen

Die Rennen der Junioren und der Männer werden in Rong gestartet und so wird zunächst eine rund 40 Kilometer lange Strecke zurückgelegt, ehe die Stadtrunde erreicht ist. Nach der ersten Zieldurchfahrt sind bei den Männern noch 11 Runden zu absolvieren.

 

Parcours Elite WM 2017

 

Startlisten

Die Liste der offiziell gemeldeten Athleten findest du hier.

Startliste TTT Männer: hier.