Gianluca Brambilla – Kann er auch GC?

Gianluca Brambilla

Team Trek-Segafredo | 30 Jahre alt | 13. Giro 2012

Das Rosa Trikot hat er bereits getragen, wenn auch nur für kurze Zeit. Brambilla ist ein Mann für hügelige Klassiker und ist in der Vergangenheit bei den Rundfahrten meist Helfer gewesen oder auf Etappenjagd gegangen. Bei Giro und Vuelta hat er bereits eine Etappe gewonnen, doch nun soll er versuchen, in der Gesamtwertung weit vorn zu landen. Man darf gespannt sein, wie sich der kleine Italiener schlägt.

Berg: 8/10 – Geht es bergauf, lässt er es krachen.
Zeitfahren: 7/10 – Er ist kein herausragender Zeitfahrer.
Form: 7/10 – Bei der Kroatien-Rundfahrt lief es am Berg noch nicht perfekt. 
Team: 8/10 – Das Team ist ausgewogen und stark besetzt. Vor allem Jarlinson Pantano und der junge Niklas Eg sind in den Bergen stark einzuschätzen.
Taktisches Vermögen: 8/10 – Bislang nicht negativ aufgefallen.

Bonus: Er wird sicher nicht so sehr beobachtet wie die ganz großen Namen. Er mag die Rundfahrt und will zeigen, was er kann.

Schwäche: Im Zeitfahren wird er viel Zeit verlieren.