Home Giro Giro d’Italia 2019: Das ist die Strecke der 102. Italien-Rundfahrt

Giro d’Italia 2019: Das ist die Strecke der 102. Italien-Rundfahrt

Karte des Giro 2019

Das Rennen startet am 11. Mai 2019 mit einem 8,2 km langen Einzelzeitfahren vom Stadtzentrum Bolognas hinauf zum Heiligtum San Luca, einer Kirche auf dem Colle della Guardia. So sind die Favoriten auf den Gesamtsieg schon zum Auftakt voll gefordert. Mit drei Einzelzeitfahren, schweren Bergetappen, sechs Flachetappen und einigen Teilstücken mit Puncheure-Finale, ist es ein ausgewogener und typischer Giro-Kurs. Mit ingesamt 60 Kilometern im Kampf gegen die Uhr kommt die Strecke den starken Zeitfahrern sicher entgegen. Doch auch die Kletterer bekommen ihre Chancen, Zeit gutzumachen.

 

Die erste Woche – ein guter Mix

Das Rennen führt in der ersten Woche zunächst an der Tyrrhenischen Küste gen Süden. Bis zum ersten Ruhetag bekommen die Sprinter mehrere Chancen auf einen Etappensieg, aber auch die Puncheure können sich in Szene setzen. Nach dem Zeitfahren zum Auftakt, der zweiten Etappe über welliges Terrain, ist das dritte Teilstück wie gemacht für die Top-Sprinter. Nach weiteren Sprint & Puncheure-Etappen endet die erste Woche mit einem langen und anspruchsvollen Einzelzeitfahren.

 

Die zweite Woche – leichter Start, hammerhartes Finale

Nach dem ersten Ruhetag bekommen die Sprinter gleich zwei Chancen in Folge, doch anschließend werden die schweren Fahrer leiden. Denn die zweite Giro-Woche endet mit heftigen Bergetappen. Die 13. Etappe endet mit einer langen Bergankunft, das 14. Teilstück ist kurz, aber sehr anspruchsvoll. Vor dem zweiten Ruhetag gibt es ein langes Teilstück auf dem anspruchsvollen Terrain der Lombardei-Rundfahrt. 

 

Die dritte Woche – die Entscheidung

Die Schlusswoche beginnt mit einer sehr schweren Etappe von Lovere nach Ponte di Legno. Es ist die Königsetappe dieses Giro und sie führt über den Gavia-Pass und den legendären Mortirolo. Tagsdrauf steht die Bergankunft in Antholz an, ehe am viertletzten Tag der Rundfahrt die Sprinter ihre letzte Chance bekommen. Die Etappen 19 und 20 enden jeweils mit einer Bergankunft bevor die endgültige Entscheidung um den Gesamtsieg im abschließenden Einzelzeitfahren in Verona fällt. Das Finale dieses 102. Giro d’Italia ist heftig, vor allem die vorletzte Etappe ist sehr anspruchsvoll.

Dramaturgisch geschickt inszeniert müssen die starken Kletterer ihre Chancen vor dem Schlusstag nutzen, um ein Polster auf die starken Zeitfahrer herauszufahren.

 

Die Strecke kompakt
6 Flachetappen 
7 hügelige Etappen
5 Bergetappen | 6 Bergankünfte inkl. ITT
3 Einzelzeitfahren
2 Ruhetage

 

 

Alle Etappen mit Profil zum durchklicken/wischen: 
1. Etappe | 11. Mai | BOLOGNA – BOLOGNA (San Luca) | 9,7 km ITT *** (Profil siehe unten)
2. Etappe | 12. Mai | BOLOGNA – FUCECCHIO | 200 km ***
3. Etappe | 13. Mai | VINCI – ORBETELLO | 219 km **
4. Etappe | 14. Mai | ORBETELLO – FRASCATI | 228 km  **
5. Etappe | 15. Mai | FRASCATI – TERRACINA | 140 km *
6. Etappe | 16. Mai | CASSINO – SAN GIOVANNI ROTONDO | 233 km  ***
7. Etappe | 17. Mai | VASTO – L’AQUILA | 180km  **
8. Etappe | 18. Mai | TORTORETO LIDO – PESARO | 235 km ***
9. Etappe | 19. Mai | RICCIONE – SAN MARINO | 34,7 km **** ITT
Ruhetag 20. Mai 
10. Etappe | 21. Mai | RAVENNA – MODENA | 147 km *
11. Etappe | 22. Mai | CARPI – NOVI LIGURE | 206 km *
12. Etappe | 23. Mai | CUNEO – PINEROLO | 146 km ***
13. Etappe | 24. Mai | PINEROLO – CERESOLE REALE (Lago Serrù) | 188 km  ****
14. Etappe | 25. Mai | SAINT-VINCENT- COURMAYEUR | 131 km *****
15. Etappe | 26. Mai | IVREA – COMO | 237 km ****
Ruhetag 27. Mai
16. Etappe | 28. Mai | LOVERE – PONTE DI LEGNO | 226 km *****
17. Etappe | 29. Mai |  COMMEZZADURA (Val di Sole) – ANTERSELVA/ANTHOLZ | 180 km ***
18. Etappe | 30. Mai |  VALDAORA/OLANG – SANTA MARIA DI SALA | 220 km *
19. Etappe 31. Mai |  TREVISO – SAN MARTINO DI CASTROZZA | 151 km ***
20. Etappe | 1. Juni | FELTRE – CROCE D’AUNE-MONTE AVENA | 193 km *****
21. Etappe | 2. Juni | VERONA – VERONA | 15,6 km ITT ***

 

1. Etappe | 11. Mai | BOLOGNA – BOLOGNA (San Luca) | 9,7 km ITT *** 
Profil der 1. Etappe des Giro d’Italia 2019

 

Die Etappen zum Durchklicken/wischen: „Pfeiltaste rechts“ = zur nächsten Etappe 

Zurück zum Start