Die Saison 2019 wird die letzte des Teams Sky sein. Der Sponsor zieht sich Ende der kommenden Saison aus den Sponsoring zurück. Das bestätigte das Team am Mittwoch. Sky war als Sponsor 2010 eingestiegen und hatte das Team mit großem Budget ausgestattet. Das Hauptziel war fortan der Sieg der Tour de France, was 2012 mit Bradley Wiggins das erste Mal gelang. Später folgten weitere Toursiege mit Chris Froome und zuletzt mit Geraint Thomas. Mit großem Budget und einer extrem starken Mannschaft überzeugte die Equipe auch 2018 und dominierte die Tour de France.

“Nach mehr als einem Jahrzehnt Engagement könnten wir nicht stolzer sein, was wir mit Team Sky und unseren langjährigen Partnern erreicht haben. Aber Ende 2019 ist der richtige Zeitpunkt, um weiterzugehen und ein neues Kapitel in der Sky-Geschichte zu schreiben”, sagte Jeremy Darroch, CEO der Sky-Gruppe. Auch das Unternehmen 21st Century Fox wird sein Engagement einstellen.

Dennoch soll es auch 2020 mit dem Team weitergehen. Teamchef Dave Brailsford will die Equipe mit einem neuen Partner fortführen. Zuletzt hatte man Mega-Talent Egan Bernal mit einem Vertrag bis 2023 ausgestattet. Doch damit es weitergehen kann, braucht das Team einen neuen Geldgeber.