Arnaud Demare

Arnaud Demare (Groupama-FDJ) hat auf der 10. Etappe des Giro 2019 seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der Franzose setzte sich nach 145 Kilometern von Ravenna nach Modena im Sprint vor Elia Viviani (Deceuninck-QuickStep) durch. Dritter wurde Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe).

Demare eröffnete rund 250 Meter vor dem Ziel auf der linken Seite den Sprint, zog durch und siegte souverän. Caleb Ewan (Lotto-Soudal) eröffnete etwa zeitgleich mit Demare seinen Sprint und zog nach rechts. An seinem Hinterrad war Elia Viviani gut positioniert und konnte aus dem Windschatten heraus an Ewan vorbeiziehen. Doch an Demare kam auch Viviani nicht vorbei. Auf den letzten Metern schob sich auch Selig noch an Ewan vorbei und wurde Dritter.

 

Ackermann stürzt

Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) konnte in den Sprint nicht eingreifen. Der Deutsche Meister hängte sich am Hinterrad seines Teamkollegen Rüdiger Selig auf und kam rund 1000 Meter vor dem Ziel zu Fall. So wurde ein Massensturz ausgelöst. Heftig erwischte es Matteo Moschetti (Trek-Segafredo). Der Italiener krachte in die Bande und wurde ins Krankenhaus gebracht.
Ackermann konnte so keine Punkte einfahren und liegt nun im Kampf um das Maglia Ciclamino nur noch einen Punkt vor Arnaud Demare.

UPDATE: Bei Ackermann wurden keine Brüche festgestellt. Er erlitt Hautabschürfungen und Prellungen.

 

Conti bleibt in Rosa

An der Spitze der Gesamtwertung änderte sich nichts. Es führt weiterhin der Italiener Valerio Conti (UAE) vor Primoz Roglic (Jumbo-Visma). Gesamtdritter ist Nans Peters (AG2R).

 

Zwei Ausreißer

Die Ausreißer des Tages waren Luca Covili (Bardiani-CSF) und Sho Hatsuyama (Nippo-Vini Fantini). Das Feld ließ sie rund vier Minuten weg und kontrollierte den Rückstand. Rund 30 Kilometer vor dem Ziel waren die Ausreißer wieder eingeholt und die Teams begannen mit den Sprintvorbereitungen.

 

Die Träger der Wertungstrikots:
Maglia Rosa: Valerio Conti
Maglia Azzurra (Bergtrikot): Giulio Ciccone 
Maglia Ciclamino: Pascal Ackermann
Maglia Bianca: Giovanni Carboni

Das Profil der Etappe:

Das Profil der 10. Etappe des Giro 2019

 

 


 
 

Die weiteren Etappen

11. Etappe | 22. Mai | CARPI – NOVI LIGURE | 206 km *
Profil der 11. Etappe des Giro d’Italia 2019

 

Die Etappen zum Durchklicken/wischen: “Pfeiltaste rechts” = zur nächsten Etappe