Zeitfahrweltmeister Rohan Dennis (Bahrain-Merida) hat den Auftakt der 83. Tour de Suisse gewonnen. Der Australier absolvierte das 9,5 Kilometer langes Einzelzeitfahren von Langnau im Emmental in 10:50 Minuten und war weniger als eine Sekunde schneller als der zweitplatzierte Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe). Dritter wurde Michael Matthews (Sunweb) mit einer Sekunde Rückstand. Platz vier ging an Søren Kragh Andersen (Sunweb). Bester Deutscher war Nikias Arndt (Sunweb) auf Rang 27. Toursieger Geraint Thomas (Ineos) landete mit 17 Sekunden Rückstand auf Rang 13. Teamkollege Egan Bernal wurde mit 23 Sekunden Rückstand auf Dennis 26.

Mit dem Auftaktsieg übernimmt Dennis auch die Führung in der Gesamtwertung. Die Rundfahrt führt über neun Etappen und endet am 23. Juni in Goms. 


Auch lesen: Die Etappen der Tour de Suisse 2019