Nach Chris Froome muss nun auch Tom Dumoulin den Start bei der Tour 2019 absagen. Dumoulin war während der vierten Etappe des Giro d’Italia gestürzt und musste das Rennen aufgeben. Er hatte sich am Knie verletzt und hatte anschließend über Schmerzen geklagt. Dumoulin versuchte sich dennoch auf die Tour vorzubereiten, musste aber den Start nun absagen. “Ich habe erkannt, dass ich realistischerweise nicht rechtzeitig auf meinem Level sein kann. Ich habe es probiert, aber ich muss auf meinen Körper hören”, heißt es in einer Mitteilung des Sunweb Teams.