Das Team Jumbo-Visma hat die zweite Etappe der 106. Tour de France gewonnen. Die Equipe um Leader Mike Teunissen, Zeitfahrspezialist Tony Martin und Kapitän Steven Kruijswijk absolvierte den 27,6 Kilometer langen Parcours in Brüssel in 28:57 min und siegte mit deutlichem Vorsprung. Das Ineos-Team um Titelverteidiger Geraint Thomas war 20 Sekunden langsamer und belegt Rang zwei. Die belgische Deceuninck-QuickStep-Mannschaft war nur minimal langsamer und landete auf Rang drei. Rang vier ging an Katusha-Alpecin. Das deutsche Sunweb-Team belegte Rang fünf, Bora-hansgrohe landete auf Rang 12.

Mit dem zweiten Sieg in Folge verteidigte Mike Teunissen das Gelbe Trikot. Er führt nun mit 10 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Wout van Aert. Tony Martin ist auf Rang vier der best platzierte deutsche Fahrer. Gianni Moscon ist auf Rang sechs mit 30 Sekunden Rückstand der best platzierte Fahrer eines anderen Teams.


Auch lesen: Taktik beim Mannschaftszeitfahren – unterschiedliche Teams, unterschiedliche Strategien


“Gestern ist schon ein Traum wahr geworden, und heute gleich noch einmal. Wir sind vom Start weg sehr schnell gefahren. Dylan (Groenewegen) hat zu Beginn hart gearbeitet, aber nach seinem gestrigen Sturz konnte er nicht so lange bei uns bleiben”, erklärte Teunissen. “Alle waren heute sehr stark. Jeder hat das Tempo hoch gehalten. Unterwegs haben wir gehört, dass wir die schnellsten sind, das gab uns einen zusätzlichen Schub”, so der Gesamtführende.

Die Wertungstrikots:

Gelb – Mike Teunissen
Grün – Mike Teunissen
Berg – Greg van Avermaet
Weiß – Wout van Aert

Das Profil der Etappe:

Profil der 2. Etappe der Tour de France 2019

 

1 TEAM JUMBO – VISMA 00H 28′ 57”
2 TEAM INEOS 00H 29′ 17” + 00H 00′ 20”
3 DECEUNINCK – QUICK – STEP 00H 29′ 18” + 00H 00′ 21”
4 TEAM SUNWEB 00H 29′ 23” + 00H 00′ 26”
5 TEAM KATUSHA ALPECIN 00H 29′ 23” + 00H 00′ 26”
6 EF EDUCATION FIRST 00H 29′ 25” + 00H 00′ 28”
7 CCC TEAM 00H 29′ 28” + 00H 00′ 31”
8 GROUPAMA – FDJ 00H 29′ 29” + 00H 00′ 32”
9 BAHRAIN – MERIDA 00H 29′ 33” + 00H 00′ 36”
10 ASTANA PRO TEAM 00H 29′ 38” + 00H 00′ 41”
11 MITCHELTON – SCOTT 00H 29′ 38” + 00H 00′ 41”
12 BORA – HANSGROHE 00H 29′ 43” + 00H 00′ 46”
13 COFIDIS, SOLUTIONS CREDITS 00H 29′ 50” + 00H 00′ 53”
14 TEAM DIMENSION DATA 00H 29′ 51” + 00H 00′ 54”
15 LOTTO SOUDAL 00H 29′ 56” + 00H 00′ 59”
16 UAE TEAM EMIRATES 00H 30′ 00” + 00H 01′ 03”
17 MOVISTAR TEAM 00H 30′ 02” + 00H 01′ 05”
18 TREK – SEGAFREDO 00H 30′ 15” + 00H 01′ 18”
19 AG2R LA MONDIALE 00H 30′ 16” + 00H 01′ 19”
20 TOTAL DIRECT ENERGIE 00H 30′ 39” + 00H 01′ 42”
21 TEAM ARKEA – SAMSIC 00H 30′ 48” + 00H 01′ 51”
22 WANTY – GOBERT CYCLING TEAM 00H 30′ 55” + 00H 01′ 58”

 

 


Die weiteren Etappen:

3. Etappe  | Montag, 8. Juli | Binche – Épernay | 214 km

Profil der 3. Etappe der Tour de France 2019
 

Die Etappen zum Durchklicken/wischen: “Pfeiltaste rechts” = zur nächsten Etappe