Nicht nur die deutschen Radprofis freuen sich auf die Deutschland Tour, auch eine ganze Reihe internationaler Top-Stars hat sich für das deutsche Etappenrennen angekündigt. Mit Julian Alaphilippe (Deceuninck-QuickStep) ist der aktuelle Leader der Weltrangliste am Start. 14 Tage trug der Franzose das Gelbe Trikot der Tour de France und wird sicher einige Radsportfans an die Strecke locken. Das Terrain der D-Tour ist wie gemacht für Alaphilippe und vielleicht sorgt er auch in Deutschland für eine Alaphilippe-Show.


Auch lesen: Diese deutschen Top-Fahrer starten bei der Deutschland Tour

Mit Wunderkind Remco Evenepoel und dem zuletzt beeindruckend starken Kasper Asgreen hat die Deceuninck-QuickStep-Mannschaft weitere Top-Fahrer dabei. So bietet die Deutschland Tour die Chance, sich diese beiden Radsport-Talente aus der Nähe anzuschauen.

Dem Toursieger von 2018 hat es im vergangenen Jahr bei der Deutschland Tour offenbar gut gefallen – Geraint Thomas wird Ende August erneut über deutsche Straßen rollen. Neben “G” schickt Ineosa auch Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski ins Rennen. 

Auch der “Hai von Messina” hat sich für die Deutschland Tour 2019 angekündigt. Vincenzo Nibali hat in seiner Karriere alle drei Grand Tours gewonnen, mehrere Siege bei Monumenten eingefahren und zuletzt die Tour-Bergetappe nach Val Thorens gewonnen. 

Die Liste der Top-Stars bei der D-Tour ist lang. Neben Nibali, Alaphilippe und Thomas haben sich auch Diego Ulissi, Richie Porte, Dan Martin, Alexander Kristoff und Top-Sprinter Caleb Ewan angekündigt. 


Das sind die Etappen der Deutschland Tour 2019
Diese Teams starten bei der Deutschland Tour 2019

Neben dem Rennen der Profis wird am 1. September auch das Jedermann-Rennen in Erfurt stattfinden. Die beiden Strecken richten sich sowohl an Einsteiger als auch an ambitionierte Rennradfahrer.

Vorläufige Startliste der Deutschland Tour 2019 (Stand 12.8.19.)