Hansgrohe bleibt Sponsor beim deutschen World-Tour-Team Bora-hansgrohe. Wie das Team am Dienstag mitteilte, wurde der Sponsorenvertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. “Seit drei Jahren steht hansgrohe dem Team bereits als zuverlässiger Partner zur Seite, mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung wird nun das gemeinsame Ziel – die Nummer eins im Radsport zu werden – auch konsequent weiterverfolgt”, heißt es in der Pressemitteilung der Mannschaft.


Hintergrund: Warum hansgrohe ein Radsportteam sponsort


“Das Team freut sich über die Verlängerung unseres Partners hansgrohe. Das ist eine Bestätigung der harten Arbeit, die die Fahrer und das gesamte Team die ganze Saison über leisten, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen und um auf der Straße erfolgreich zu sein”, so Teammanager Ralph Denk. Vor drei Jahren war der Hersteller von Sanitär-Produkten aus dem Schwarzwald beim Team eingestiegen.

“Wir sind stolz auf die großartige Leistung des Teams, die neben dem sportlichen Erfolg ein Gewinn für unsere Marke hansgrohe ist. Die positiven Auswirkungen auf die Marke und ihre Bekanntheit bestätigen uns in unserer Entscheidung zur Verlängerung”, so Hans Jürgen Kalmbach, CEO Hansgrohe SE.