Egan Bernal

Mit den Siegern der vergangenen beiden Jahre als Kapitäne geht das Team Ineos in die Frankreich-Rundfahrt 2020. Titelverteidiger Egan Bernal und Geraint Thomas, der Sieger von 2018, sollen für den achten Tour-Sieg der Equipe sorgen. Neuzugang Richard Carapaz bekommt im Mai die Möglichkeit beim Giro d’Italia seinen Titel zu verteidigen und will sich anschließend auf die Olympischen Spiele vorbereiten.
Ob es für Chris Froome, der nach seinem schweren Sturz bei der Dauphine 2019 weiter an seiner Rückkehr ins Renngeschehen arbeitet, ebenfalls konkrete Grand-Tour-Pläne gibt, ist nicht bekannt. Froome “sehnt sich immer noch nach dem großen fünften Sieg und arbeitet sehr, sehr hart daran, wieder auf das Niveau zu kommen, das erforderlich ist, um konkurrenzfähig zu sein”, sagte Teamchef Dave Brailsford. 
“In dieser Zeit des Jahres schreibt man seine Pläne fest, aber man weiß immer, dass sich die Dinge im Sport ändern können”, so Brailsford. Thomas soll sich über Tirreno-Adriatico, die Tour de Romandie und die Tour de Suisse auf die Frankreich-Rundfahrt vorbereiten. Egan Bernal soll Paris-Nizza bestreiten und ist wohl auch für die Tour de Suisse eingeplant.