Deutschland Tour

Der Auftakt der Deutschland Tour in Mecklenburg-Vorpommern nimmt Konturen an. Die 132 Profis, von den deutschen Topstars bis zur Tour de France-Elite, starten am 20. August auf der Hafeninsel der Hansestadt Stralsund. Um die Küstenpremiere der Rundfahrt perfekt zu machen, führt die Strecke zunächst in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Von der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns geht es für die Profis weiter Richtung Schwerin. Die eindrucksvolle Schlosskulisse der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns wird zum Rahmen der ersten sportlichen Entscheidung der Deutschland Tour 2020.
Zwischen der Hansestadt Stralsund und der Landeshauptstadt Schwerin markiert Rostock die Halbzeit der ersten Etappe der diesjährigen Deutschland Tour. Die Einbeziehung der bevölkerungsreichsten Stadt des Bundeslandes ist ein besonderes Symbol im Jahr der Feierlichkeiten zu ‚30 Jahre Mecklenburg-Vorpommern‘. Die komplette Strecke der diesjährigen Deutschland Tour wird am 24. März in Frankfurt am Main bekanntgeben.
„Die Rostockerinnen und Rostocker werden der Deutschland Tour ein herzliches Willkommen bereiten” Claus Ruhe Madsen, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. “Wir freuen uns auf großen Sport und sommerliche Bilder, mit denen Rostock sich der Welt präsentiert. Und die Deutschland Tour ist auch ein Symbol für unseren Aufbruch zu mehr Radverkehr. Rostock will Fahrradstadt werden! Dazu gehören Investitionen in Infrastruktur aber auch das Werben für eine zeitgemäße Mobilität. Hierfür ist ein Radfestival, wie die Deutschland Tour, eine großartige Gelegenheit“, so Ruhe.


Umfangreiches Rahmenprogramm
Die D-Tour wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Die Besucher können sich auf die Expo Tour freuen, eine große Fahrradmesse mit interessantem Bühnenprogramm und Attraktionen zum Mitmachen. Die „kinder+Sport mini tour“ bietet für die Kleinsten unter anderem eine Fahrrad-Erlebniswelt, Laufradrennen und eine Bike Parade. Bei der Ride Tour können autofreie Straßen auf einem abgesperrten Kurs erlebt werden – entspanntes Fahrradfahren frei von jeglichem Verkehr. 
Jedermann Tour mit Start und Ziel in Nürnberg
Neben den Elitefahrern werden am Finaltag mehr als 3.000 Hobbyradsportler auf den Straßen Mittelfrankens erwartet, die auf zwei Strecken mit Start und Ziel in Nürnberg die Atmosphäre der Deutschland Tour erleben. „Mit Nürnberg feiert die Deutschland Tour 2020 ihr großes Finale in einer Radsport-Hochburg, die Tradition mit der Zukunft verknüpft. Hier steht der Radsport im Fokus, hier werden Talente von morgen gefördert. Der 23. August wird in Nürnberg ein Radsporttag für Alle – ein Tag, den die Fans mitgestalten“, so Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, einem Tochterunternehmen des Tour-Veranstalters ASO.