Nachdem am Dienstag die für 2020 geplante Deutschland Tour ins kommende Jahr verschoben wurde, ist nun auch klar, dass es keine Rad-DM 2020 in Stuttgart geben wird. “Da Großveranstaltungen bundes- und landesweit bis mindestens 31. August 2020 zu unterbleiben haben und Prognosen über dieses Datum hinaus unsicher sind, sah das Organisationsteam keine Möglichkeit, die Deutschen Straßenradmeisterschaften risikolos in Stuttgart und in den anderen Kommunen in der Region Stuttgart durchzuführen”, heißt es von Seiten der Organisation. 
Ursprünglich sollte die DM Ende Juni stattfinden. Nach dem neuen Rennkalender der UCI war für nationale Meisterschaften dann ein Termin Ende August vorgesehen. Doch gemäß der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist auch dieser Termin nicht haltbar.
“Eine Verschiebung der Deutschen Straßenmeisterschaft in der derzeitigen Lage ist der richtige Schritt. Sportler, Organisatoren und auch der Bund Deutscher Radfahrer haben jetzt Klarheit. Die Gesundheit aller Beteiligten hat absoluten Vorrang und es ist derzeit noch keine Entspannung der Lage in Sicht”, äußert sich BDR-Präsident Rudolf Scharping.
DM & Brezel-Race 2021 in Stuttgart und Region

Der neue Plan sieht vor, die Veranstaltung für Ende Juni 2021 neu anzusetzen. Der genaue Termin kann erst mit Bekanntgabe des internationalen Radsportkalenders 2021 festgelegt werden. Auch das Brezel Race Stuttgart und Region wird so erst im neuen Jahr stattfinden können. Die Freunde Eventagentur plant gemeinsam mit der Stadt Stuttgart und dem Verband Region Stuttgart ein großes Radsport-Festival für alle sportbegeisterten Menschen. Ein “Geisterrennen” ohne Zuschauer mit Zielankünften und Ortsdurchfahrten ohne Radsportfans war daher nicht denkbar. Für alle Teilnehmer des Brezel Race bleibt mit der Verschiebung die Chance gewahrt, völlig unbeschwert dem Hobby Radfahren in einem Wettbewerb nachzugehen.

“Die Verschiebung der Rad-DM in Stuttgart ist in der aktuellen Lage die beste Option für unsere Stadt”, so der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer. “Denn damit bekommen die Radsportlerinnen und Radsportler und natürlich auch die Stuttgarter die Chance auf das Radsportfest, das sie verdienen”, so der Sportbürgermeister. “Wir wollen, dass die Teilnehmer des Brezel Race das besondere Flair eines Jedermann-Rennens richtig genießen können”, ergänzt Schairer. Bisher hatten sich rund 1.800 Breitensportler für das Brezel Race angemeldet und man hofft, dass die Hobbysportler der Veranstaltung die Treue halten und 2021 dann hoffentlich das besondere Event auf Teilen der Profistrecke genießen können. 

Konkreter Termin steht erst im Herbst 
Wann die DM 2021 genau stattfinden wird, hängt auch von anderen Events ab. Durch die Verschiebung vieler internationaler Großveranstaltungen wie Olympia und Fußball-EURO gilt als wahrscheinlicher Termin der  25.-27. Juni 2021. Der Radsportkalender wird im Herbst 2020 fürs Folgejahr festgelegt, erst dann können wir hier einen fixen Termin nennen.

DM 2022 in Winterberg

Der BDR dankt auch dem Sauerland und der Stadt Winterberg, die einer Verschiebung der bereits zugesagten Deutschen Meisterschaften von 2021 ins Jahr 2022 zugestimmt haben. “Im Sinne des Radsports mussten wir nicht lange überlegen und tragen das selbstverständlich mit. Wenn wir dann 2021 in Stuttgart für unsere Tourismusregion und die nächsten Titelkämpfe werben können, hilft uns das sicher auch”, so Jörg Scherf, Heiko Volkert und Michael Beckmann vom Organisationsteam Sauerland.
“Diese Solidarität im Sport ist einmalig”, sagt Albrecht Röder, Organisationschef Rad-DM und Brezel Race in Stuttgart. “Dieses Gemeinschaftsgefühl unter den Veranstaltern und die vertrauensvolle Partnerschaft mit der Landeshauptstadt Stuttgart sowie dem Verband Region Stuttgart ermutigt uns weiterhin, die Zukunft des Radsports in Deutschland zu entwickeln und zu sichern”, ist Röder überzeugt.