Update 18.6.: Der Rekord wurde nicht offiziell anerkannt. Das Segment, auf dem Morton den Rekord aufstellte, hatte eine fehlerhafte Angabe der Höhenmeter. Somit fehlten Morton am Ende einige Höhenmeter für die kompletten 8848 Hm.


Lachlan Morton hat in sieben Stunden, 32 Minuten und 54 Sekunden 8.848 Höhenmeter überwunden und damit einen neuen Everesting Rekord aufgestellt.

Morton startete in Fort Collin Colorado in einer Höhe von 2.200 m üNN legte den 1,9 km langen Anstieg mit satten 11 Prozent Steigung 42 Mal zurück.

Er fügte seiner Fahrt bei Strava hinzu: “die 42 Runden von Rist (Rist Canyon climb) waren die Hölle”. Er legte 169 Kilometer mit 22.4km/h im Schnitt zurück. Seine Höchstgeschwindigkeit ist mit satten 121,4 km/h angegeben.

bergauf, bergab & auch bei Gravel-Rennen schnell – Morton hier bei der Tour Down Under