Ursprünglich deutlich eher geplant, wurde die Spanien-Rundfahrt im Kalender nach hinten verschoben. Der geplant Auftakt in den Niederlanden musste zudem abgesagt werden. “Aufgrund der durch die COVID-19-Krise verursachten Ausnahmesituation sah sich das Organisationskomitee von La Vuelta Holanda gezwungen, den offiziellen Start des Rennens aus den niederländischen Regionen Utrecht und Nord-Brabant abzusagen”, teilte man im Sommer mit.
Anders als beim Giro wurden für die drei wegfallenden Etappen nicht Alternativen gesucht, sondern gestrichen. So hat die 75. Vuelta a España nur 18 Etappen. Bereits am ersten Tag wird geklettert und ein wenig das Motto für die (fast) drei Wochen vorgegeben. Denn der Parcours dieser Spanien-Rundfahrt ist typisch! Zwar gibt es vier Chancen für die Sprinter, aber zudem sechs Bergankünfte. Ein Mannschaftszeitfahren, wie es zuletzt üblich war und auch für den Start in Utrecht geplant war, gibt es nicht. Aber das Einzelzeitfahren zum Start der Schlusswoche des Rennen blieb bestehen. 

Die Etappen

 

Etappe 1 | 20.10, | Irún – Arrate |173km

Profil der 1. Etappe der Vuelta 2020

Karte der 1. Etappe der Vuelta 2020