Gemäß Gesundheitsprotokoll wurde der Tross der Vuelta auf Covis-19 getestet. Bereits ein viertes Mal würde die “Rennblase” nun insgesamt getestet. Wie die Organisation mitteilte, wurden 681 Tests durchgeführt. Davon 528 bei der “Rennblase”, also bei den Teams und die anderen an die Mitglieder der Organisation.
Laut Veranstalter waren alle 681 Tests negativ. So wird das Rennen ganz normal wie geplant fortgesetzt.