Die Gewinner der “Zwift Academy” 2020 stehen fest: Neve Bradbury und Jay Vine setzten sich im Finale durch. Beide stammen aus Australien und haben sich mit dem Sieg Profiverträge gesichert. Bradbury wird künftig für das deutsche Frauen-Profiteam Canyon-Sram starten, Vine wird Profi beim Team Alpecin-Fenix.

“Es ist so aufregend. Ich freue mich darauf, einen Trainer zu haben, die ganze Ausrüstung zu benutzen und einfach so viel wie möglich zu erleben. Ich weiß, dass es noch viel zu lernen und zu verbessern gibt, aber ich werde einfach versuchen, dem Team so gut wie möglich zu helfen”, so Bradbury.