Das UAE Team Emirates hat Marc Hirschi verpflichtet. Der Schweizer unterschieb einen Dreijahrsvertrag. Dies teilte die Mannschaft am Samstag mit. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Hirschi und sein bisheriges Team DSM den Vertrag aufgelöst hatten. Nun also wird der 22-Jährige für die Mannschaft des Toursiegers Tadej Pogacar starten.

“Zunächst möchte ich mich bei meinem bisherigen Team für alles bedanken, was sie in den letzten drei Jahren für mich getan haben. Ich bin nun glücklich, sagen zu können, dass ich zum UAE Team Emirates wechsle. Ich freue mich sehr über diesen Schritt”, wird Hirschi in der Team-Mitteilung zitiert.

Der U23-Weltmeister von 2018 schaffte in der Saison 2020 auch bei den Profis endgültig den Durchbruch in die Weltspitze. Er gewann eine Tour-Etappe, bekam die Auszeichnung als kampfreichster Fahrer „Prix de la combativité“. Dazu siegte er beim Fleche Wallonne, holte Bronze bei der WM und Rang zwei bei Lüttich-Bastogne-Lüttich.

“Wir teilen den gleichen Ansatz und die gleichen Ziele. Das UAE Team bewegt sich in die richtige Richtung und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Ich freue mich darauf, von dieser Dynamik zu profitieren, sowohl für das Team als auch für die Entwicklung meiner Karriere”, so Hirschi.