Santos Tour Down Under


Bereits Ende des Jahres 2020 war klar, dass die Saison 2021 nicht wie gewünscht starten wird. Die Rennen in Australien wurden abgesagt – keine Tour Down Under, kein Cadel Evans Great Ocean Road Race. Auch in Südamerika konnten die Rennen nicht wie geplant stattfinden – so auch die Vuelta a San Juan.

Die europäische Radsaison musste nun angepasst werden. Die Mallorca Challenge wurde in den Mai verschoben, so auch die Algarve-Rundfahrt. Das französische Rennen Circuit de la Sarthe Pays de la Loire wurde komplett abgesagt, genau wie viele Nachwuchsrennen.

Bei Procyclingstats gibt es hier eine Übersicht über die abgesagten Rennen der Saison 2021. Zudem kann man die verschobenen Rennen hier nachschauen. Im aktuellen Kalender der UCI fehlen die verlegten Rennen bislang komplett.

Die abgesagten Rennen – Stand 26.1.2021

Saison läuft bereits

Trotz der vielen Einschränkungen hat die europäische Radsaison mit dem “Clàssica Comunitat Valenciana 1969 – Gran Premio Valencia” am 24. Januar begonnen.

Als nächstes Rennen ist der Grand Prix Cycliste la Marseillaise am Sonntag geplant. In der kommenden Woche sind dann der Etoile de Bessèges und die Valencia-Rundfahrt geplant.