20. Etappe der Tour de France 2021 | Profil, Strecke, Startzeiten | 30,8 km Zeitfahren

Die 20. Etappe der Tour de France 2021 ist ein 30,8 Kilometer langes Einzelzeitfahren. Ein schneller Parcours für Spezialisten.

Es ist die vorletzten Etappe dieser Tour und für sehr viele Fahrer ein halber Ruhetag. Wer keine Chance auf den Etappensieg hat, oder um eine Top-Platzierung in der Gesamtwertung kämpft, wird es an diesem Tag ruhiger angehen lassen. Die Fahrer sind müde und Paris ist bereits in Sicht. Doch für die Top10 der Gesamtwertung und die Zeitfahrspezialisten ist es ein enorm wichtiger Tag. Klar, Tadej Pogacar könnte sich locker zwei Reifendefekte leisten und würde in Gelb bleiben, aber auch er wird die Anspannung hoch halten. Ein Moment der Unaufmerksamkeit kann zu einem folgenreichen Sturz führen.

Es ist ein schneller und nur leicht welliger Parcours. Ideal für Stefan Küng und Wout van Aert. Gerade für Küng ist es eine große Chance. Im ersten Zeitfahren nur von Pogacar besiegt, würde ein Erfolg auf der 20. Etappe auch die Tour-Bilanz seines Groupama-FDJ-Teams ins Positive drehen.

Zwischen den Fahrern im Kampf um die Top-Plätze in der Gesamtwertung sind eher keine riesigen Abstände zu erwarten. Zumindest dürften sie kleiner sein, als wenn alle Fahrer frisch an den Start gingen. Alle sind müde und es entscheidet eher die verbliebene Kraft, als die reine Zeitfahrstärke. In den Top10 der Gesamtwertung sind eigentlich nur zwei Veränderungen zu erwarten. Pello Bilbao dürfte wohl an Guillaume Martin vorbeiziehen. Und Wilco Kelderman könnte noch an Ben O’Connor vorbei auf Rang vier vorrücken. Aber da muss man abwarten, wie sehr ihn die Sturzverletzungen behindern. Zwei Mal musste Kelderman in den vergangenen Tagen zu Boden. Schon beim ersten Zeitfahren konnte er nach einem Sturz nicht sein vollen Potenzial ausschöpfen. Auch wenn größere Überraschungen im Zeitfahren nicht zu erwarten sind – hat ein Fahrer einen schlechten Tag, kann er auf diesem Kurs schnell mehr als eine Minute einbüßen.


Die Strecke

Karte der 20. Etappe der Tour de France 2021

Es ist ein nur leicht welliger Kurs mit wenigen engen Kurven. Es ist ein schneller Kurs für tempoharte und kraftvolle Fahrer. Die ersten Kilometer sind nahezu flach, dann folgt nach rund 16 Kilometern ein welliger Abschnitt im Mittelteil.

Auf schmaler Straße sind die Steigungen (Foto links die erste ~500 m lang 5,5%) eher Wellen und sicher können die Top-Zeitfahrer da kraftvoll “drüber drücken”.

Nach der ersten kleinen Welle gibt es eine scharfe Rechtskurve und es geht in eine Abfahrt.

Es folgt ein “false flat” Abschnitt, der sicher den kraftvollen Fahrern liegt, bis in Montagne ziemlich genau nach zwei Dritteln der Etappe die zweite Zwischenzeit genommen wird. Von hier sind es noch 10,7 km bis ins Ziel.

Nach einer kurzen Welle und einem abfallenden Stück geht es auf die letzten Kilometer. Die letzten rund 1300 Meter geht es leicht bergauf – mit etwa 2%. Die letzten Meter haben dann rund 3,5% Steigung – wer hier noch Kraft hat, wird vielleicht noch etwas Zeit gutmachen können.

Die Favoriten

Es sind die Spezialisten, die hier zu den Favoriten zählen. Ganz sicher dürfte dieser Parcours Stefan Küng liegen. Schnell, wenig Anstiege, leichte Wellen – er wird seine Power ausspielen können. Das gilt auch für Wout van Aert. Ob Pogacar wirklich 100% ans Limit geht, bleibt abzuwarten. Eigentlich kann ihn nur ein Sturz vom zweiten Toursieg abhalten.

***** Stefan Küng
**** Wout van Aert
*** Kasper Asgreen, S. Bissegger
** J. Vingegaard, T. Pogačar, A. Lutsenko, M. Bjerg,
* R. Porte, B. McNulty, I. Izagirre

Startzeiten:

113:05:00 DECLERCQ TimDeceuninck – Quick Step
213:06:30 BOL CeesTeam DSM
313:08:00 CAVENDISH MarkDeceuninck – Quick Step
413:09:30 MØRKØV MichaelDeceuninck – Quick Step
513:11:00 PEDERSEN MadsTrek – Segafredo
613:12:30 HOLLENSTEIN RetoIsrael Start-Up Nation
713:14:00 DEVENYNS DriesDeceuninck – Quick Step
813:15:30 ZABEL RickIsrael Start-Up Nation
913:17:00 FROOME ChrisIsrael Start-Up Nation
1013:18:30 WALLAYS JelleCofidis, Solutions Crédits
1113:20:00 CABOT JérémyTeam TotalEnergies
1213:21:30 BENNETT SeanTeam Qhubeka NextHash
1313:23:00 SIMON JulienTeam TotalEnergies
1413:24:30 EEKHOFF NilsTeam DSM
1513:26:00 NIEUWENHUIS JorisTeam DSM
1613:27:30 HALLER MarcoBahrain – Victorious
1713:29:00 GREIPEL AndréIsrael Start-Up Nation
1813:30:30 BARBERO CarlosTeam Qhubeka NextHash
1913:32:00 GOLDSTEIN OmerIsrael Start-Up Nation
2013:33:30 WALSCHEID MaxTeam Qhubeka NextHash
2113:35:00 CLARKE SimonTeam Qhubeka NextHash
2213:36:30 VAN POPPEL DannyIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
2313:38:00 VAN POPPEL BoyIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
2413:39:30 OSS DanielBORA – hansgrohe
2513:41:00 SCHELLING IdeBORA – hansgrohe
2613:42:30 PÖSTLBERGER LukasBORA – hansgrohe
2713:44:00 VAKOČ PetrAlpecin-Fenix
2813:45:30 BJERG MikkelUAE-Team Emirates
2913:47:00 LAENGEN Vegard StakeUAE-Team Emirates
3013:48:30 GRUZDEV DmitriyAstana – Premier Tech
3113:50:00 JUUL-JENSEN ChristopherTeam BikeExchange
3213:51:30 PEDERSEN CasperTeam DSM
3313:53:00 PHILIPSEN JasperAlpecin-Fenix
3413:54:30 BISSEGGER StefanEF Education – Nippo
3513:56:00 BALLERINI DavideDeceuninck – Quick Step
3613:57:30 SBARAGLI KristianAlpecin-Fenix
3713:59:00 BOIVIN GuillaumeIsrael Start-Up Nation
3814:00:30 THEUNS EdwardTrek – Segafredo
3914:02:00 COSNEFROY BenoîtAG2R Citroën Team
4014:03:30 DURBRIDGE LukeTeam BikeExchange
4114:05:00 MEZGEC LukaTeam BikeExchange
4214:06:30 GILBERT PhilippeLotto Soudal
4314:08:00 WRIGHT FredBahrain – Victorious
4414:09:30 RICKAERT JonasAlpecin-Fenix
4514:11:00 VERONA CarlosMovistar Team
4614:12:30 HIRSCHI MarcUAE-Team Emirates
4714:14:00 VAN AVERMAET GregAG2R Citroën Team
4814:15:30 GARCÍA CORTINA IvánMovistar Team
4914:17:00 CHEVALIER MaximeB&B Hotels p/b KTM
5014:18:30 LAPORTE ChristopheCofidis, Solutions Crédits
5114:20:00 PÉRICHON Pierre-LucCofidis, Solutions Crédits
5214:21:30 SWIFT ConnorTeam Arkéa Samsic
5314:23:00 ARCAS JorgeMovistar Team
5414:24:30 PEREZ AnthonyCofidis, Solutions Crédits
5514:26:00 BARTHE CyrilB&B Hotels p/b KTM
5614:27:30 ARMIRAIL BrunoGroupama – FDJ
5714:29:00 SWEENY HarryLotto Soudal
5814:31:00 DE GENDT ThomasLotto Soudal
5914:33:00 FERNÁNDEZ RubénCofidis, Solutions Crédits
6014:35:00 HERRADA JesúsCofidis, Solutions Crédits
6114:37:00 GAUTIER CyrilB&B Hotels p/b KTM
6214:39:00 MATTHEWS MichaelTeam BikeExchange
6314:41:00 ZIMMERMANN GeorgIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
6414:43:00 DOUBEY FabienTeam TotalEnergies
6514:45:00 COSTA RuiUAE-Team Emirates
6614:47:00 GODON DorianAG2R Citroën Team
6714:49:00 TEUNISSEN MikeTeam Jumbo-Visma
6814:51:00 ARANBURU AlexAstana – Premier Tech
6914:53:00 DE LA PARTE VíctorTeam TotalEnergies
7014:55:00 MCNULTY BrandonUAE-Team Emirates
7114:57:00 SKUJIŅŠ TomsTrek – Segafredo
7214:59:00 NAESEN OliverAG2R Citroën Team
7315:01:00 ERVITI ImanolMovistar Team
7415:03:00 ASGREEN KasperDeceuninck – Quick Step
7515:05:00 KWIATKOWSKI MichałINEOS Grenadiers
7615:07:00 TURGIS AnthonyTeam TotalEnergies
7715:09:00 HOULE HugoAstana – Premier Tech
7815:11:00 VAN MOER BrentLotto Soudal
7915:13:00 ROTA LorenzoIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
8015:15:00 GESBERT ÉlieTeam Arkéa Samsic
8115:17:00 GEOGHEGAN HART TaoINEOS Grenadiers
8215:19:00 GESCHKE SimonCofidis, Solutions Crédits
8315:21:00 SCHÄR MichaelAG2R Citroën Team
8415:23:00 DILLIER SilvanAlpecin-Fenix
8515:25:00 CORT MagnusEF Education – Nippo
8615:27:00 FRAILE OmarAstana – Premier Tech
8715:29:00 VAN BAARLE DylanINEOS Grenadiers
8815:31:00 RUTSCH JonasEF Education – Nippo
8915:33:00 KÜNG StefanGroupama – FDJ
9015:35:00 COLBRELLI SonnyBahrain – Victorious
9115:37:00 VALGREN MichaelEF Education – Nippo
9215:39:00 POLITT NilsBORA – hansgrohe
9315:41:00 ROLLAND PierreB&B Hotels p/b KTM
9415:43:00 BAKELANTS JanIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
9515:45:00 LATOUR PierreTeam TotalEnergies
9615:47:00 RODRÍGUEZ CristiánTeam TotalEnergies
9715:49:00 FORMOLO DavideUAE-Team Emirates
9815:51:00 POWLESS NeilsonEF Education – Nippo
9915:53:00 DONOVAN MarkTeam DSM
10015:55:00 MADOUAS ValentinGroupama – FDJ
10115:57:00 THOMAS GeraintINEOS Grenadiers
10215:59:00 STUYVEN JasperTrek – Segafredo
10316:01:00 MARTIN DanIsrael Start-Up Nation
10416:03:00 PORTE RichieINEOS Grenadiers
10516:05:00 FUGLSANG JakobAstana – Premier Tech
10616:07:00 BERNARD JulienTrek – Segafredo
10716:09:00 PACHER QuentinB&B Hotels p/b KTM
10816:11:00 MAJKA RafałUAE-Team Emirates
10916:13:00 KUSS SeppTeam Jumbo-Visma
11016:15:00 ELISSONDE KennyTrek – Segafredo
11116:17:00 BUCHMANN EmanuelBORA – hansgrohe
11216:19:00 MOHORIČ MatejBahrain – Victorious
11316:21:00 MEURISSE XandroAlpecin-Fenix
11416:23:00 ALAPHILIPPE JulianDeceuninck – Quick Step
11516:25:00 QUINTANA NairoTeam Arkéa Samsic
11616:27:00 KONRAD PatrickBORA – hansgrohe
11716:29:00 IZAGIRRE IonAstana – Premier Tech
11816:31:00 CASTROVIEJO JonathanINEOS Grenadiers
11916:33:00 VALVERDE AlejandroMovistar Team
12016:35:00 HIGUITA SergioEF Education – Nippo
12116:37:00 BONNAMOUR FranckB&B Hotels p/b KTM
12216:39:00 MOLLEMA BaukeTrek – Segafredo
12316:41:00 HENAO SergioTeam Qhubeka NextHash
12416:43:00 VAN AERT WoutTeam Jumbo-Visma
12516:45:00 GUERREIRO RubenEF Education – Nippo
12616:47:00 TEUNS DylanBahrain – Victorious
12716:49:00 POELS WoutBahrain – Victorious
12816:51:00 PARET-PEINTRE AurélienAG2R Citroën Team
12916:53:00 MEINTJES LouisIntermarché – Wanty – Gobert Matériaux
13016:55:00 CHAVES EstebanTeam BikeExchange
13116:57:00 CATTANEO MattiaDeceuninck – Quick Step
13216:59:00 GAUDU DavidGroupama – FDJ
13317:01:00 URÁN RigobertoEF Education – Nippo
13417:03:00 BILBAO PelloBahrain – Victorious
13517:05:00 MARTIN GuillaumeCofidis, Solutions Crédits
13617:07:00 LUTSENKO AlexeyAstana – Premier Tech
13717:09:00 MAS EnricMovistar Team
13817:11:00 KELDERMAN WilcoBORA – hansgrohe
13917:13:00 O’CONNOR BenAG2R Citroën Team
14017:15:00 CARAPAZ RichardINEOS Grenadiers
14117:17:00 VINGEGAARD JonasTeam Jumbo-Visma
14217:19:00 POGAČAR TadejUAE-Team Emirates