11 Radsport-Bücher für die Weihnachts-Wunschliste

Zwei Kerzen brennen bereits auf dem Adventskranz, höchste Zeit den Wunschzettel abzuschicken. Die neue Edel-Schleuder kauft ihr euch schön selbst, lasst den Weihnachtsmann lieber etwas (Radsport-) Kultur liefern. Hier 11 Bücher, die Freude bereiten und sich gut unter Bäumen machen.
Die „Weihnachts-Wunschliste“ mit tollen Büchern hat bei uns Tradition – vielleicht habt schon einige der Bücher – die Liste wird jedes Jahr erweitert. Weiter Buchvorstellungen findet ihr hier

Back
Nächste

Im Herzen des Radsports: Quer durch Flandern

Quer durch Flandern

Auch ohne verklärten Blick und jegliche Romantisierung ist dieses Buch eine Liebeserklärung an die flämische Radsportwelt, mit ihrem groben Antlitz und all den Merkwürdigkeiten, die einen entweder abstoßen, oder so in den Bann ziehen, dass man nie wieder davon loskommt.

Autor Harry Pearson nimmt den Leser mit auf eine Reise durch ein flämisches Radsportfrühjahr. Von den Cross-Rennen bei eisiger Kälte über die kleinen und großen Klassiker bis zu Paris-Roubaix. Er beschreibt kaum den sportlichen Teil der Rennen, sondern nutzt seine Erlebnisse und Begegnungen um dem Leser die Rennen, die Tradition und die großen belgischen Radsportler näherzubringen. Er schafft es mit kleinen, skurrilen Geschichten, viel Witz und jeder Menge Hintergrund, ein Bild des flämischen Radsports zu zeichnen.

Vermutlich gibt es zwei mögliche Reaktionen auf dieses Buch: Entweder legt man es mit einem „Die-verrückten-Flamen-Kopfschütteln“ zur Seite, oder aber man spürt tief in sich eine Sehnsucht aufsteigen, nach einem zugigen Ort irgendwo zwischen Backsteinhäusern, wo es nach Frituur riecht, vormittags Bier gibt und sich die Menschen ohne Worte verstehen, weil sie es fühlen, dieses flämische Radsport-Gefühl.

Das Buch gibt es hier bei Covadonga zu kaufen

Preis: 16,80 € inkl. 7% MwSt. 

Back
Nächste