Weltmeister Peter Sagan wechselt zur Saison 2017 zum deutschen Team Bora-Hansgrohe. Das gab das Team am Montag bekannt.
„Es ist eine große Ehre für uns, den aktuell wohl bekanntesten Radsportler weltweit bei uns im Team begrüßen zu dürfen” freute sich Teammanager Ralph Denk, der Peter Sagan für drei Jahre verpflichtet hat. “Ich denke, dass das Vertrauen von Peter in uns ein Beweis dafür ist, dass wir in den letzten Jahren solide gearbeitet haben und als Team einen guten Ruf genießen”, so Denk.

Neben Peter Sagan werden auch sein Bruder Juraj, sowie Maciej Bodnar, Michael Kolar und Erik Baška von Tinkoff zu Bora–Hansgrohe wechseln.
„Mein Ziel ist es, eine ausgewogene Mannschaft für 2017 an den Start zu bekommen. Natürlich stehen die Klassiker mit Peter für uns nun im Fokus. Wir wollen aber auch bei den Grand Tours eine Rolle spielen und darum werden wir uns auch weiter auf dem Fahrermarkt umsehen“, blickt Ralph Denk voraus.

>> Was die Verpflichtung von Peter Sagan für das Bora-Team bedeutet <<