Die Vuelta a San Juan wird 2021 nicht stattfinden. Die Organisation der argentinischen Rundfahrt teilte mit, “dass sie beschlossen hat, die Durchführung der Vuelta Ciclística a San Juan, die Teil des UCI Pro Series Kalenders 2021 ist, auszusetzen”. Die Entscheidung wurde auf “Empfehlungen nationaler und internationaler Organisationen in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19)” getroffen.

Das Rennen hätte vom 24. bis zum 31. Januar stattfinden sollen. In den vergangenen Jahren hatten einige der Top-Stars ihre Saison bei der Rundfahrt begonnen. Auch für 2021 hatten sich Fahrer wie Peter Sagan angekündigt. Im vergangenen Jahr gewann Remco Evenepoel das Rennen. Die Organisation dankt den Unterstützern und Sponsoren und hofft, die Rundfahrt 2022 wieder ausrichten zu können.