Alberto Contador (Tinkoff) hat den vier Kilometer langen Prolog am Mont Chéry zum Skiressort von Les Gets gewonnen. Der Madrilene absolvierte den steilen Anstieg in 11:36 min und war somit 6 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte Richie Porte (BMC). Dritter wurde Chris Froome (Sky) mit einer Zeit von 11:49 min. Vierter wurde Daniel Martin vor seinem Etixx-QuickStep Teamkollegen Julian Alaphilippe. Romain Bardet (Ag2R) wurde Siebter, Thibaut Pinot (FDJ) 17., Fabio Aru (Astana) wurde 36.

Bester deutscher Fahrer war Emanuel Buchmann (Bora-Argon18) auf Rang 24. Er absolvierte das Rennen in 12:31 min.

Das Rennen führt über insgesamt acht Teilstücke und endet nächsten Sonntag in Superdévoluy.