Søren Kragh Andersen (Foto: © Cor Vos | Team Sunweb)

Søren Kragh Andersen (Sunweb) hat die dritte Etappe der Tour of Oman gewonnen. Der 22-jährige Däne siegte nach 162 Kilometern von Sultan Qaboos University nach Quriyat vor dem Portugiesen Rui Costa (UAE Abu Dhabi). Dritter wurde der Belgier Ben Hermans (BMC). 

„Das Team war heute einfach unglaublich“, sagte Andersen nach dem Rennen.“Sie haben mich so frisch wie möglich am Fuße des Anstiegs abgeliefert und nach ihrer tollen Arbeit war es an mir, es zu vollenden. Ich hab den Sprint 250 Meter vor dem Ziel gestartet und hab dann Vollgas gegeben. Es war ein unglaubliches Gefühl die Ziellinie als Erster zu überqueren“, so Andersen.

Mit Rang drei verteidigte Hermans die Führung in der Gesamtwertung. Er führt nun mit zwei Sekunden Vorsprung auf Costa. Gesamtdritter ist Jakob Fuglsang (Astana).

Eine Vorentscheidung um den Gesamtsieg wird am Samstag bei der Bergankunft am Green Mountain fallen. Das Rennen führt über sechs Etappen und endet am Sonntag in Muttrah Corniche. 

 

no images were found