Mit der Tour Down Under startet am 15. Januar die World-Tour-Saison 2019. Das mit deutscher Lizenz startende Sunweb-Team schickt drei Deutsche in Australien ins Rennen. Neben Road Captain Johannes Fröhlinger sind auch Neo-Profi Max Kanter und Sprinter Max Walscheid dabei. “Max Walscheid wird einige Möglichkeiten in den Sprints bekommen, wo der junge Max Kanter und Cees Bol ihn unterstützen werden”, so der Sportliche Leiter Luke Roberts. Für Bol und Kanter ist die Tour Down Under ihr WorldTour-Debüt.

Road Captain Johannes Fröhlinger soll das junge Team führen und die drei weiteren Starter bekommen mit Blick auf die Gesamtwertung freie Fahrt. “Mit unseren drei Aussies Chris Hamilton, Michael Storer und Jai Hindley haben wir für die Gesamtwertung mehrere Karten, die wir spielen können. Es sieht so aus, als wäre alle drei zu Beginn der Saison bereits in einer guten Verfassung”, so Roberts. 

Beim nicht zum UCI-Rennkalender gehörenden Kriterium “Down Under Criterium” wird Walscheid ebenfalls Kapitän sein. Unser großer, schneller Mann Max Walscheid will seine Saison genauso stark beginnen wie er die Saison 2018 beendet hat. Er wird von einem starken Team mit Cees und Max (Kante) im Lead Out gut unterstützt”, so Luke Roberts. 

 

Das Team Sunweb bei der Santos Tour Down Under:

Cees Bol (NED)
Johannes Fröhlinger (GER)
Chris Hamilton (AUS)
Jai Hindley (AUS)
Max Kanter (GER)
Michael Storer (AUS)
Max Walscheid (GER)