Nacer Bouhanni (Foto: Roth & Roth; Roth-Foto.de)
Nacer Bouhanni (Foto: Roth & Roth; Roth-Foto.de)

Das Peloton der Baskenland-Rundfahrt startete fünf Minuten verspätet zum zweiten Teilstück. Die Fahrer protestierten gegen die Bedingungen im Finale der Auftaktetappe. Dort standen Metall-Poller am Straßenrad, die weder gesichert waren, noch im Roadbook vermerkt. Einige Fahrer hatten sich bei Stürzen schwer verletzt. 

Die Vereinigung der Profi-Radsportler (CPA) hatte zum Protest aufgerufen und die Fahrer nahmen nicht am üblichen Einschreibe-Zeremoniell vor dem Start teil, berichtet cyclingnews.com.    

 

+++ Felline gewinnt zweite Etappe +++

Fabio Felline (Trek) hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der Italiener siegte beim 178 km Teilstück von Bilbao nach Gasteiz im Sprint vor Michael Matthews (Orica-Greenedge) und Tony Gallopin (Lotto-Soudal) .

+++ Greipel nicht beim Scheldeprijs +++

Andre Greipel (Lotto-Soudal) wird nicht beim Scheldeprijs starten. Das gab das Team Lotto-Soudal heute bekannt. Auf anraten des Teamarztes wird Greipel nach den Anstregungen bei der Flandernrundfahrt pausieren, heißt es in einer Pressemitteilung.

 

+++ Nacer Bouhanni gewinnt Auftakt des Circuit Cycliste Sarthe +++

Nacer Bouhanni (Cofidis) hat die erste Etappe der Sarthe-Rundfahrt gewonnen. Der Franzose siegte vor Nathan Haas (Cannondale-Garmin) und Raymond Kreder (Roompot).