Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat das vorläufige Aufgebot für die Straßen-Weltmeisterschaften vom 19. bis 27. September in Richmond im US-Bundesstaat Virginia bekanntgegeben. “Der Kader ist an die Streckenverhältnisse in Richmond angepasst und mit der Doppelspitze Degenkolb-Greipel sind wir für alle Gegebenheiten gewappnet. Wir haben uns fest vorgenommen, um die Medaillen zu fahren”, sagt BDR-Vizepräsident Udo Sprenger.

Im Zeitfahren hat Deutschland zwei Startplätze, im Straßenrennen maximal neun. Für das Zeitfahren ist Tony Martin gesetzt. Neben dem Deutschen Meister kämen sowohl Nikias Arndt, Patrick Gretsch oder Jasha Sütterlin für den Kampf gegen die Uhr in Frage.

Der vorläufige Männer-Kader für die Straßen-WM:
Nikias Arndt (Giant-Alpecin)
Marcus Burghardt (BMC)
John Degenkolb (Giant-Alpecin)
Johannes Fröhlinger (Giant-Alpecin)
Simon Geschke (Giant-Alpecin)
Patrick Gretsch (AG2R-La Mondiale)
André Greipel (Lotto-Soudal)
Christian Knees (Sky)
Paul Martens (LottoNL-Jumbo)
Tony Martin (Etixx-Quickstep)
Andreas Schillinger (Bora-Argon 18)
Marcel Sieberg (Lotto-Soudal)
Jasha Sütterlin (Movistar)
Paul Voß (Bora-Argon 18)

Die WM-Kader der Frauen, Männer U23 sowie der Juniorinnen und Junioren stehen noch nicht fest.