Jay McCarthy vom Bora-hansgrohe-Team hat die dritte Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der 25-Jährige setzte sich nach 184 Kilometern von Bermeo nach Valdegovía im Sprint vor Alexandr Riabushenko (UAE team Emirates) durch. Dritter wurde Michal Kwiatkowski (Sky).

“Ich bin relativ früh in den Sprint gestartet und hab alles gegeben. Ich bin mehr als glücklich mit meinem Sieg”, sagte Jay McCarthy im Ziel. “Die Mannschaft hat heute einen fantastischen Job erledigt und den gesamten Tag unsere Gesamtklassement Fahrer unterstützt, und mir im Finale geholfen, als das Rennen wieder zusammen war. Felix (Großschartner) und Cece (Cesare Bendetti) sind superstark gefahren, um das Rennen zu kontrollieren. Dann kam Gregor in den letzten 5 Kilometern und ist ein perfektes Lead-out für mich gefahren”, so McCarthy. 

Leader Julian Alaphilippe (Qucik-Step) erreichte mit dem Hauptfeld das Ziel und verteidigte die Führung in der Gesamtwertung.