Das Team BMC hat die erste Etappe der 82. Tour de Suisse gewonnen. Die Mannschaft um Richie Porte absolvierte den 18 Kilometer langen Parcours mit Start und Ziel in Frauenfeld in 20:18 min und verwies damit das amtiere Weltmeisterteam Sunweb auf Rang zwei. Die Sunweb-Mannschaft mit Simon Geschke und Nikias Arndt war 20 Sekunden langsamer als die BMC-Equipe.

Platz drei ging an das Team Quick-Step Floors (+27 Sek). Vierter wurde die Bora-hansgrohe Mannschaft um Peter Sagan. Auch sie waren 27 Sekunden langsamer als das siegreiche BMC-Team. Vorjahressieger Simon Spilak verlor mit seiner Katusha-Alpecin-Mannschaft 46 Sekunden und landete auf Rang 9.

 

 


Die weiteren Etappen:

2. Etappe | Frauenfeld – Frauenfeld | 155 km

Profil der 2. Etappe der Tour de Suisse 2018
Die Etappen zum Durchklicken/wischen: “Pfeiltaste rechts” = zur nächsten Etappe