Nach vielen Jahren bei Lotto-Soudal ist Top-Sprinter André Greipel zum französischen ProConti-Team Arkea-Samsic gewechselt. Die bretonische Arkea-Samsic Mannschaft war bislang unter dem Namen Fortuneo-Samsic im Peloton vertreten. Doch der Hauptsponsor Arkéa hatte sich zum Namenswechsel entschieden. Arkéa ist der Mutterkonzern der Onlinebank Fortuneo. 

Nun wurden die Mannschaft und das Team-Kit für die Saison 2019 offiziell vorgestellt. Es dominiert, wie schon im vergangenen Jahr Weiß. 

Beim ambitionierten französischen Team soll Greipel für möglichst viele Sprintsiege sorgen. Es wurde extra der erfahrene Robert Wagner vom Team LottoNL-Jumbo verpflichtet um Greipels Sprintzug zu stärken. Neben Greipel ist Warren Barguil der Star der Mannschaft. Der beste Bergfahrer der Saison 2017 soll in der neuen Saison nach einem eher durchwachsenen Jahr an frühere Erfolge anknüpfen. 

Das Team Arkea-Samsic 2019:

Thibault Guernalec, Alan Riou, Bram Welten, Clément Risso, Franck Bonnamour, Élie Gesbert, Jérémy Maison, Kévin Ledanois,Romain Le Roux, Maxime Daniel, Warren Barguil, Benoît Jarrier, Anthony Delaplace, Romain Hardy, Laurent Pichon, Maxime Bouet, Brice Feillu, Florian Vachon, Robert Wagner, Amaël Moinard, André Greipel