Vom 8. bis zum 15. März wird die Fernfahrt Paris-Nizza 2020 ausgetragen. Über acht Etappen und 1216 Kilometer führt die Strecke von Plaisir nach Nizza. In den ersten drei Tagen könnten die Sprinter auf ihre Kosten kommen, denn das Terrain ist wellig, aber nicht zu anspruchsvoll. Doch wie in den vergangenen Jahren könnte das Wetter eine größere Rolle spielen. Kälte, Regen und heftiger Wind haben das “Rennen zur Sonne” in den vergangenen Jahren begleitet.
Das Einzelzeitfahren am vierten Renntag dürfte im Kampf um den Gesamtsieg von großer Bedeutung sein. Die Zeitfahr-Strecke mit Start und Ziel in der Geburtsstadt von Julian Alaphilippe ist 15 Kilometer lang und leicht wellig. Am vorletzten Tag steht die schwere Bergankunft in Valdeblore La Colmiane auf dem Programm. Ein langer Anstieg, an dem sich 2018 Simon Yates durchsetzte und den Etappensieg holte. 
Die Schlussetappe wurde im Vergleich zu den Vorjahren verändert. Der Col d’Èze ist nicht mehr im Programm, dafür geht es über Col de Porte, Côte de Châteauneuf und Côte d’Aspremont. So ist die kurze Schlussetappe auch 2020 anspruchsvoll. Das Finale würde ebenfalls geändert. Der Zielstrich ist nicht mehr an der Uferstraße, sondern vor der Allianz Riviera in Nizza.
Die teilnehmenden Teams:
AG2R La Mondiale (Fra)
Astana Pro Team (Kaz)
Bahrain – McLaren (Brn)
Bora – Hansgrohe (Ger)
CCC Team (Pol)
Cofidis (Fra)
Deceuninck – Quick-Step (Bel)
EF Pro Cycling (Usa)
Groupama – FDJ (Fra)
Israel Start-Up Nation (Isr)
Lotto Soudal (Bel)
Mitchelton – Scott (Aus)
Movistar Team (Esp)
NTT Pro Cycling Team (Rsa)
Team Ineos (Gbr)
Team Jumbo – Visma (Ned)
Team Sunweb (Ger)
Trek – Segafredo (Usa)
UAE Team Emirates (Uae)
Total Direct Energie Team als bestes ProConti-Team 2019.
Wildcards:
Nippo Delko Provence (Fra)
Team Arkéa – Samsic (Fra)
 
Die Etappen:
Sonntag, 8. März | Etappe 1 | Plaisir – Plaisir | 154 km

Paris-Nizza 2020: Profil der 1. Etappe

Montag, 9. März | Etappe 2 | Chevreuse – Chalette-sur-Loing | 166,5 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 2. Etappe

Dienstag, 10. März | Etappe 3 |Chalette-sur-Loing – La Châtre | 212,5 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 3. Etappe

Mittwoch, 11. März | Etappe 4 | Saint-Amand-Montrond – Saint-Amand-Montrond | 15,1 km ITT
Paris-Nizza 2020: Profil der 4. Etappe

Donnerstag, 12. März | Etappe 5 | Gannat–  La Côte-Saint-André, 227 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 5. Etappe

Freitag 13. März | Etappe 6 | Sorgues – Apt | 160,5 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 6. Etappe

Samstag, 14. März | Etappe 7 | Nice – Valdeblore La Colmiane | 166,5 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 7. Etappe

Samstag, 15. März |Etappe 8 | Nice – Nice | 113,5 km
Paris-Nizza 2020: Profil der 8. Etappe