Etoile de Bessèges

Benoît Cosnefroy (AG2R) hat den 50. Etoile de Bessèges gewonnen. Dem Franzosen reichte beim abschließenden Einzelzeitfahren Rang sieben um die Gesamtwertung für sich zu entscheiden. Den Etappensieg beim 10,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Alès holte Alberto Bettiol (EF). Der Ronde-Sieger von 2019 absolvierte den Kurs in 15:13 Minuten und war damit neun Sekunden schneller als sein Teamkollege Magnus Cort. Tagesdritter wurde Pierre Latour (AG2R).
Cosnefroy war 27 Sekunden langsamer als Bettiol, liegt in der Endabrechnung aber 13 Sekunden vor dem Italiener. Gesamtdritter ist 21-jährige Alexys Brunel (Groupama-FDJ), der die Auftaktetappe gewonnen hatte.