Nacer Bouhanni (Cofidis) hat die erste Etappe der 96. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der Franzose siegte nach 175,8 Kilometer in Calella im Sprint souverän vor Ben Swift (Sky). Dritter wurde Daryl Impey (Orica-GReenEdge). Mit dem Etappensieg übernimmt Bouhanni auch die Führung in der Gesamtwertung.

Zu Beginn der Etappe hatten sich drei Fahrer vom Feld abgesetzt. Christian Meier (Orica-GreenEdge), Luis Mas (Cja-Rural) und Boris Dron (Wanty-Groupe Gobert) wurden jedoch rund 40 Kilometer vor dem Ziel wieder eingeholt.

Im vorletzten Anstieg, etwa 40 Kilometer vor dem Ziel setzte sich Louis Vervaeke (Lotto-Soudal) aus dem Feld ab. Wenig später setzten einige Fahrer nach, darunter auch Mathias Frank (IAM). Doch Movistar und auch Sky ließen die Gruppe nicht weg.

Etwa vier Kilometer vor dem Ziel griff Nicolas Roche (Sky) an und setzte sich einige Meter ab. Doch zwei Kilometer vor dem Ziel wurde der Ire wieder eingeholt.