Die Tour de France 2020 wird am 27. Juni in Nizza beginnen. Veranstalter ASO hat einen Tag nach dem Finale der Fernfahrt Paris-Nizza den Austragungsort des Grand Depart der 107. Frankreich-Rundfahrt bekannt gegeben. Nizza war bereits 1981 Startort der Tour. Zuletzt machte der Tour-Tross 2014 in Nizza Station. Bei der 100. Tour wurde am vierten Tag der Rundfahrt ein Mannschaftszeitfahren ausgetragen.

“Die jüngsten Ausgaben von Paris-Nizza (einschließlich der gerade erst beendeten Austragung) haben gezeigt, dass die Vielfalt der Landschaft für ein aufregendes Spektakel sorgt. Genau das wollen wir, um der Tour de France 2020 Dynamik zu verleihen”, sagte Tour-Direktor Christian Prudhomme.

Die Tour de France 2018 startet in der Vendée –> Strecke und Etappen. Die Tour de France 2019 startet in Brüssel